Offene Tore der Monumentenhalle an den September-Sonntagen

In diesem Jahr gibt es fünf September-Sonntage, und wir bringen Sie an allen Tagen zum Depot für Kommunalverkehr des Deutschen Technikmuseums an der Monumentenstraße in Schöneberg.

Unser bekannter Zubringer verkehrt vom Haupthaus in der Trebbiner Straße zum Außenstandort in der Monumentenstraße mit Haltestellen am U-Bahnhof Gleisdreieck, dem Deutschen Technikmuseum und der Monumentenhalle.

Weitere Veranstaltungen binden wir darüberhinaus an folgenden Sonntagen an:

  • am 22.9. fahren wir zusätzlich von der Monuhalle zum Berliner Eisenbahnfest nach Schöneweide zwischen 10 und 16 Uhr
  • am 29.9. fahren wir zusätzlich von der Monuhalle zur Berliner Stadtreinigung in der Tempelhofer Ringbahnstraße zwischen 10 und 16 Uhr

 

Titelbeiträge der vergangenen Monate
Offene Tore der Monumentenhalle an den September-Sonntagen
Ankündigung: Traditionsfahrt 2019 auf der Linie 86
Der Sprung in die Gegenwart – 3099 ist Traditionsbus
Das Ende eines (fast besonderen) Autobusses (Wagen 2396, Büssing DE 71)
Antriebstechnologien der Zukunft - Auch wir beschäftigen uns damit
Unser erster D-Bus geht in Betrieb! (Wagen 3680, MAN D 88)
Das Technikmuseum öffnet sein Depot
Ankündigung einer Geschichtlichen Tour: Seele der AEG - Peter Behrens
200 Jahre Berliner Sparkasse - Wir sind dabei
Ankündigung einer Geschichtlichen Tour: Hans Scharoun - Ein Architekt Berlins
Der erste Cabriobus bei der ATB (LVG 15)
Neues und Altes vom 218er
Die Straßenbahn kehrt nach Spandau zurück!

Zu den früheren Titelbeiträgen

zuletzt aktualisiert 16.9.2019