Fotogalerie: Lange Nacht der Museen am 31.08.02

Bereits seit mehreren Jahren findet in Berlin jeweils im Sommer und im Winter die »Lange Nacht der Museen« statt, bei der regelmäßig über 100 Museen, Sammlungen und Ausstellungen bis in die frühen Morgenstunden Ihre Pforten für Interessierte geöffnet halten. Museumsbesucher haben dabei die Möglichkeit, mit nur einer Eintrittskarte an einem Abend soviel Einrichtungen zu besuchen wie sie möchten und die extra dafür eingesetzten BVG-Zubringerbusse zu nutzen.

Jeweils zur im Sommer eines Jahres stattfindenden »Langen Nacht der Museen« öffnet auch das in Griebnitzsee bei Berlin gelegene S-Bahn-Museum seine Pforten. Die Anbindung dieses Standortes erfolgt dabei sowohl mit der S-Bahn als auch mit einer von der Traditionsbus-Berlin eingerichteten Zubringerlinie, die den Besuchern schon bei der Anreise ein Eintauchen in die Verkehrsgeschichte ermöglicht.

Die nachfolgenden Impressionen der Veranstaltung vom 31. August 2002 wurden freundlicherweise von Michael Dittrich zur Verfügung gestellt.