Geschichtliche Tour am 11.8.2018: Seele der AEG - Peter Behrens

Wagen 2496 (Büssing DE) im Jahr 1976 am Gartenplatz in Wedding

Peter Behrens wurde vor 150 Jahren geboren. Sein Studium absolvierte er auf mehreren Kunsthochschulen. Er war somit studierter Maler und Designer. Von der Kunst war es für ihn ein kurzer Weg zur Architektur mit den Entwürfen von insbesondere vielen Industriegebäuden. Diese Entwürfe bedeuteten für ihn aber, dass er mit der Außenansicht anfing und bei der Innengestaltung bis hin zum Dekoration endete. Er entwarf aber auch als eine Vielzahl von Schriften.

1907 begann seine produktive Berliner Phase. Er wurde als gestalterischer Beirat zur AEG berufen. Er gilt durch seine dortige Arbeit als Pionier des modernen Industriedesigns und Erfinder des Corporate Design / Identity, indem er bei der AEG vom Briefbogen über die Produkte, wie etwa elektrische Teekessel bis hin zu deren Fabrikbauten, alles in einem einheitlichen Sinne gestaltete. Es endete mit der Gestaltung der drei Buchstaben „AEG“!

Kommen Sie mit auf eine circa 2¼ stündige Rundfahrt auf den Spuren von Peter Behrens und der AEG quer durch die Stadt bis nach Oberschöneweide:

 

Termin Sonnabend, 11. August 2018
Abfahrzeiten 10:30 Uhr und 14:30 Uhr
Start-Haltestelle S+U Jungfernheide (Betriebshaltestelle in der Max-Dohrn-Straße)
End-Haltestelle S+U Zoologischer Garten (2. Abfahrt auch S+U Jungfernheide)
Informationen Geschichtliche_Tour@traditionsbus.de
  oder Info-Telefon (030) 62 72 48 64 (Bandansage)
Fahrpreise Erwachsene: 9.00 Euro
  Kinder (6-14 Jahre): 5.00 Euro
  Familie (2 Erwachsene und Kinder) 25.00 Euro
  Fördervereinsmitglieder: 5.00 Euro
Reservierung Geschichtliche_Tour@traditionsbus.de
  oder telefonisch (030) 13 00 82 00 (Anrufbeantworter)
   

 

zuletzt aktualisiert 12.7.2018