FATB-Info
Ausgabe März 2011

Liebe Autobusfreunde, liebe Leser!

 

Lang ist’s her… sehr lang… zu lang… die letzte Aufstellung des aktuellen Wagenparks der ATB. Diese ist gute zehn Jahre alt, aus dem Dezember 2001. Damals war die Wagenhalle der ATB noch in Zehlendorf, Wupperstraße. Einige der damals aufgeführten Busse sind nun nicht mehr bei der ATB, im Gegenzug dazu ist aber eine große Anzahl von Autobussen dazu gekommen. Und seit ein paar Jahren befindet sich die Wagenhalle, sagen wir eher, die Wagenhallen, in Spandau in der Daumstraße. Ganze vier Hallen benötigt die ATB derzeit, um ihren Busfuhrpark unterzustellen und dennoch stehen einige der Busse neben den Hallen, nämlich die, die auf ihre Verschrottung warten. Hier folgt nun zum ersten Mal eine aktuelle Aufstellung der vorhandenen ATB-Busse mit ihrer Verteilung auf die Hallen in Spandau.
Aus Platzgründen verzichten wir auf die Zugangsdaten zur ATB und auch auf Restaurierungsdaten in der Zeit der ATB. Hierzu wollen Sie bitte die Liste aus dem Dezember 2001 zur Hand nehmen, außerdem verweisen wir für weitergehende Informationen zu einzelnen Bussen auf die aktuelle Bestandsübersicht.

 

Es stehen derzeit die folgenden Busse: In den Abstell- und Werkstatthallen 1 und 2

 

Wagen Typ Verwendung
237 Bü E2U 62S Traditionsbus B-DV 237H
415 Bü E2U 64 Traditionsbus B-ZU 415H
1126 Bü D2U 56 Traditionsbus ohne Zulassung
1572 Bü D2U 64 Etsp/Schrott, derzeit im Eigentum der Fa. Pokra
1606 Bü D2U 64 Etsp
1629 Bü D2U 64 Traditionsbus B-ZU 629H
1638 Bü DF 64 Res
1651 Bü DF 64 Etsp/Schrott
1658 Bü DF 64 Traditionsbus ohne Zulassung
1749 MAN SD 80 Traditionsbus B-PU 1749, in Reko
1794 Bü DE 65 Reko
1927 MAN SD 82  
1957 Bü E2H 71 Traditionsbus B-BZ 1957H
1986 DB E2H 84 Traditionsbus B-DV 1986
2100 Bü DES 68 Traditionsbus, in Reko
2329 Bü DE 71 Traditionsbus, B-Z 2329H
2437 Bü DE 72 Traditionsbus, B-Z 2437H
2549 Bü DE 74 Etsp/Schrott
2556 Bü DE 74 Traditionsbus, B-Z 2556H
2565 Bü DE 74 Etsp/Res
2626 MAN SD 74 Traditionsbus, B-Q 2626H
2892 MAN SD 76 Traditionsbus/Res
3038 MAN DN 95 Traditionsbus ohne Zulassung
3045 MAN DN 95 Traditionsbus ohne Zulassung
3405 MAN SD 84 Etsp/Schrott
3413 MAN SD 85 Traditionsbus, in Reko
3550 MAN D 86 Traditionsbus ohne Zulassung
3680 MAN D 88 Res
3688 MAN D 88 Etsp/Schrott
3708 MAN D 89 Traditionsbus ohne Zulassung
3942 MAN D 92 Traditionsbus ohne Zulassung
3967 MAN D 92 Traditionsbus ohne Zulassung
14 MAN SD 83 Traditionsbus, B-VU 114 (LVG)
45 MAN D 92 Traditionsbus ohne Zulassung (LVG)
70 Bü DE 72 Traditionsbus, B-LV 179H (LVG)

 

 

In der Teilelagerhalle 3

 

Wagen Typ Verwendung
155 Bü E2U 62S Res/Etsp nach evtl. Übernahme des Busses 323 des DTM
610 Bü E2U 53 Res
2412 DB EK 87 Etsp
     

 

 

In der Abstellhalle 4

 

Wagen Typ Verwendung
644 Kä E2H 63 Reko
1242 MAN E2H 75 Reko
1376 MAN E2H 76 Traditionsbus ohne Zulassung, Fahrschulwagen
1380 Bü D2U 59 Etsp/Schrott
1382 Bü D2U 59 Reko, mit offener Plattform
1405 DB E2H 77 Traditionsbus ohne Zulassung
1642 DB E2H 83 Etsp/evtl. Verkauf
1643 DB E2H 83 Etsp/evtl. Verkauf
1644 DB E2H 83 Etsp/evtl. Verkauf
1860 DB E2H 74  
1959 DB E2H 84 Etsp/evtl. Verkauf
2000 DB E 85 Traditionsbus ohne Zulassung
2271 MAN EN 91 Traditionsbus B-HR 2271, derzeit als Leihwagen auf BVG-Linien im Einsatz
2407 DB EK 87 Traditionsbus ohne Zulassung
     

 

Außerdem sind außerhalb der Hallen die folgenden zur Verschrottung vorgesehenen Ersatzteilspenderbusse vorhanden:

 

Wagen Typ Verwendung
2332 Bü DE 72 Etsp/Schrott
2390 Bü DE 71 Etsp/Schrott
2396 Bü DE 72 Etsp/Schrott

 

Am 1. Februar 2011 umfasste der aktuelle Bestand in vier Hallen insgesamt 56 Autobusse der ATB. Außerdem noch vorhanden ist der ATB-Bus 1506, MAN E2H 77, allerdings abgestellt als Ersatzteilspender bei der Firma Pokra, Berlin.

 

Abkürzungen:
Etsp =      Ersatzteilspender
Schrott =  zur Verschrottung vorgesehen
Res =       Reservetraditionsbus (zur Aufarbeitung vorgesehen)
Reko =     in Aufarbeitung zum Traditionsbus

Zuletzt aktualisiert am: 4.3.2011 | Ulf Bergmann